neue Wallbox vom EVSE-Wifi-Entwicklerteam

Allgemeine Ankündigungen (Produkte, Update, etc.)
aiole
Beiträge: 1153
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: neue Wallbox vom EVSE-Wifi-Entwicklerteam

Beitrag von aiole »

elektrodude hat geschrieben:
Do 26. Nov 2020, 20:09
Und noch zwei Fragen zur SmartWB:

- fängt das Laden automatisch an, wenn ich das Kabel einstecke (bzw. lässt sich das so konfigurieren)?
- ist wahlweise auch ein Zugriff über LAN auf die Box möglich (statt WIFI)?

Viele Grüße,
Manuel
- Es gibt 3 Modi: normal, always active, remote
Bei aa startet die smartWB immer sofort. Zum Umschalten der Modi muss allerdings ein "Save+Reboot" per GUI-Button durchgeführt werden.
- Ein LAN-Modul ist in Entwicklung. Das steht aber noch am Anfang.

disorganizer
Beiträge: 132
Registriert: Do 22. Okt 2020, 22:59

Re: neue Wallbox vom EVSE-Wifi-Entwicklerteam

Beitrag von disorganizer »

aiole hat geschrieben:
Do 26. Nov 2020, 21:25
disorganizer hat geschrieben:
Do 26. Nov 2020, 19:58
Und noch ne Frage:
Geht das manuelle einstellen des Ladestromes direkt an der Wallbox?
nein - aktuell nur im GUI oder in c2j2's

Der IP66-Schutz soll nicht negativ beeinträchtigt werden. Deshalb wird es keine klassischen Schalter etc. geben.
Könnte man da den rse kontakt und einen externen schalter „missbrauchen“?

aiole
Beiträge: 1153
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: neue Wallbox vom EVSE-Wifi-Entwicklerteam

Beitrag von aiole »

disorganizer hat geschrieben:
Fr 27. Nov 2020, 00:26
aiole hat geschrieben:
Do 26. Nov 2020, 21:25
disorganizer hat geschrieben:
Do 26. Nov 2020, 19:58
Und noch ne Frage:
Geht das manuelle einstellen des Ladestromes direkt an der Wallbox?
nein - aktuell nur im GUI oder in c2j2's

Der IP66-Schutz soll nicht negativ beeinträchtigt werden. Deshalb wird es keine klassischen Schalter etc. geben.
Könnte man da den rse kontakt und einen externen schalter „missbrauchen“?
nur auf einen vordefinierten Wert
VG

Dirk
Beiträge: 3
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 11:26

Re: neue Wallbox vom EVSE-Wifi-Entwicklerteam

Beitrag von Dirk »

Bin ja noch neu im Thema e-mobility und würde gerne die Förderung dazu verwenden, mir schon einmal eine Wallbox ans Haus zu bauen.
Aktuell sind 2 Verbrenner in unserem Fuhrpark. Eins ist ein Firmenwagen.
Hier fangen dann auch gleich die Fragen an. Ich lese etwas von MID (fähigen) Modbus Zähler. Ich gehe mal davon aus, dass die Daten an openwb durchgereicht werden?
Gibt es in openwb dann (in unserem Fall) zwei Konten (privat/Firma) die dann per RFID identifiziert werden und könnte ich die gewonnen Daten auch in Richtung FA geltend machen?
Auf den Wunschpunkten steht dann noch eine Integration in unsere Smarthome Umgebung (iobroker), aber dies ist dann später dran... ;-)

aiole
Beiträge: 1153
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: neue Wallbox vom EVSE-Wifi-Entwicklerteam

Beitrag von aiole »

Dirk hat geschrieben:
Fr 27. Nov 2020, 11:53
Bin ja noch neu im Thema e-mobility und würde gerne die Förderung dazu verwenden, mir schon einmal eine Wallbox ans Haus zu bauen.
Aktuell sind 2 Verbrenner in unserem Fuhrpark. Eins ist ein Firmenwagen.
Hier fangen dann auch gleich die Fragen an. Ich lese etwas von MID (fähigen) Modbus Zähler. Ich gehe mal davon aus, dass die Daten an openwb durchgereicht werden?
Im Alleinbetrieb (Modus "normal", "alway active") gibt's in sWB ein LiFo-log https://de.wikipedia.org/wiki/Last_In_% ... _First_Out
Da werden also nur die letzten 100 Einträge vorgehalten.
In oWB geht dann Dank Speicherkarte ALLES. Die Daten werden von sWB an oWB per API durchgereicht.
Dirk hat geschrieben:
Fr 27. Nov 2020, 11:53
Gibt es in openwb dann (in unserem Fall) zwei Konten (privat/Firma) die dann per RFID identifiziert werden und könnte ich die gewonnen Daten auch in Richtung FA geltend machen?
Auf den Wunschpunkten steht dann noch eine Integration in unsere Smarthome Umgebung (iobroker), aber dies ist dann später dran... ;-)
Mit 2x sWB oder 1x oWB + 1x sWB wäre es kein Thema, da es getrennte LP wären. Diese sind in oWB im log einzeln auswählbar.
Sieht dann in etwa so aus (LP1 = oWB, LP3 = sWB:
oWB_Ladelog.jpg
oWB_Ladelog.jpg (62.18 KiB) 11959 mal betrachtet
Aber auch ein Durchreichen der sWB-RFID zu oWB per API kann implementiert werden. Das können wir auf die to do setzen.

smarthome/iobroker am betsen mit oWB und über MQTT. Da geht alles.
Statt oWB-standalone empfehle ich eine richtige Standard o. Standard+ und eine smartWB als 2. WB.
Bedenke - oWB hat LAN (bevorzugt) und WLAN, smartWB nur WLAN (2,4GHz).

VG

Dirk
Beiträge: 3
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 11:26

Re: neue Wallbox vom EVSE-Wifi-Entwicklerteam

Beitrag von Dirk »

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Aber ich habe es wohl falsch beschrieben. Wir wollen nur eine WB an der wir beide Autos laden möchten.
Diese werden (so denke ich es mir) per RFID erkannt und dem "Konto" zugeordnet. Mit den Kontoinformationen gehe ich dann ans FA oder Arbeitgeber zum Abrechnen des Firmenwagen.

aiole
Beiträge: 1153
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: neue Wallbox vom EVSE-Wifi-Entwicklerteam

Beitrag von aiole »

Für Langzeitlog brauchst Du oWB. Entweder gleich eine Standard/Standard+ nehmen oder oWB-standalone + sWB.
Der RFID-Tag von sWB wird aktuell aber noch nicht an oWB durchgereicht. Das ist implementierbar, dauert jedoch etwas.

Für die 100-log-EInträge in sWB ist jedem Fahrzeug natürlich eine eigene RFID-card zuordenbar, dort aber nicht langzeitspeicherbar. Die Namen kann man dort frei wählen und auch danach filtern.

Ohne oWB müsste man also die Daten filtern und dann manuell per Copy/paste ins xls schieben. Ob das jedoch das FA akzeptiert? Ist dann ja editierbar.
VG

Dirk
Beiträge: 3
Registriert: Fr 27. Nov 2020, 11:26

Re: neue Wallbox vom EVSE-Wifi-Entwicklerteam

Beitrag von Dirk »

schade...

aiole
Beiträge: 1153
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: neue Wallbox vom EVSE-Wifi-Entwicklerteam

Beitrag von aiole »

Ist alles in SW abbildbar, aber aktuell noch nicht drin. Wir sind immer offen für Wünsche und Hinweise.
Z. B. wäre eine automatisierte Logausgabe mit Standardformat denkbar. Auch ein passender API-Befehl, der einfach im Browser aufgerufen wird, könnte implementiert werden.
VG

aiole
Beiträge: 1153
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: neue Wallbox vom EVSE-Wifi-Entwicklerteam

Beitrag von aiole »

Hallo in die Runde,

die ersten "smartWB" verlassen diese Woche unser Haus. Da der Ansturm recht heftig ausfällt, wird entsprechend der E-Mail-Registrierungen, welche im shop eingetragen werden können, abgearbeitet. In 2 Wochen wird für das Jahr 2020 noch ein größerer Schwung verfügbar sein, aber vermutlich sind auch diese schnell wieder vergriffen.
Wir erweitern mit Hochdruck die Zulieferkapazitäten für die Komponenten, welche aktuell begrenzen. Die Fertigungskapazitäten sind dagegen ausreichend.

Des Weiteren wird mit zunehmendem Verkaufsvolumen die Ausweisung der MwSt. Pflicht, weshalb es am Bruttopreis leider eine Anpassung nach oben geben muss. Im Gegenzug können MwSt.-abzugberechtigte Personen, die MwSt. absetzen.

Das Portfolio an Zubehör und Farbvarianten wird kontinuierlich erweitert. Das empfohlene Adapterset zur Wandbefestigung ist bereits jetzt verfügbar.
Farbige Scharniere können auch im Nachgang noch nutzerseitig nachbestellt und selbst eingebaut werden. Hierzu ist noch ein Video geplant.

VG aiole

Antworten