Meine smartWB Stellplatz Lösung

Zeig deine EVSE-WiFi Wallbox
Antworten
BluP
Beiträge: 2
Registriert: Di 30. Mär 2021, 20:03

Meine smartWB Stellplatz Lösung

Beitrag von BluP »

Ich habe die smartWB Ende Januar 2021 bestellen können. Geliefert wurde sie dann Anfang Februar. Da ich die Wallbox an unserem Stellplatz der rd. 60m vom Haus entfernt ist, musste ich erstmal eine WLAn Verbindung über einen TP-Link Repeater ermöglichen.
Und jetzt im März, wo das Wetter auch wieder schöner ist, konnte ich dann in der letzten Woche das Kabel verlegen (aufgrund der Entfernung ein 5x4mm2)und den Holzpfosten (9cm x 9cm x 180cm) einbetonieren.

In den Holzpfosten hatte ich mit einen Nut geschnitten, in der das Zuleitungskabel verschwindet. Das ganze habe ich dann mit HPL Platten abgedeckt.
Resturlaub gut genutzt und losgebuddelt. :lol:

Ich habe den Platz auf der DIN Schien genutzt und noch einen Shelly eingebaut, der eine normale 230V Steckdose schaltet. Dazu habe ich vom vorhandenen 6A LS-Schalter einen Abzweig mit Wago Klemmen gebaut.

Da ich auch das API Interface aktiviert habe, konnte ich das Ein-/Ausschalten der smartWB und der Steckdose am Stellplatz mit Homebridge in mein "smartes Home" integrieren.
Eine größeren habe ich dann als Befestigungsplatte für die smartWB genutzt; aus einer anderen, dann ein kleines "Dach" gebaut.

Jetzt ist die Infrastruktur schonmal da. Einen Ladetest habe ich mit einem VW ID.3 den ich mir von einem Händler für 2h leihen konnte auch schon gemacht. Super ist für mich, dass man den Ladestrom während der laufenden Ladevorgangs ändern kann. Ich hatte eigentlich damit gerechnet, dass das Fahrzeug den Ladevorgang abbricht. Zumindest der ID.3 hat munter mit angepasster Leistung weitergeladen. :mrgreen:

Umso besser.
IMG_1817.jpeg
IMG_1817.jpeg (1.05 MiB) 5332 mal betrachtet
IMG_1818.jpeg
IMG_1818.jpeg (1.26 MiB) 5332 mal betrachtet
IMG_1828.jpeg
IMG_1828.jpeg (730.17 KiB) 5332 mal betrachtet
IMG_1835.jpeg
IMG_1835.jpeg (831.62 KiB) 5332 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2021-03-31 um 19.08.46.png
Bildschirmfoto 2021-03-31 um 19.08.46.png (725.17 KiB) 5332 mal betrachtet


Viele Grüße, Peter

BluP
Beiträge: 2
Registriert: Di 30. Mär 2021, 20:03

Re: Meine smartWB Stellplatz Lösung

Beitrag von BluP »

...und noch ein "Close-up" von den Abstandhaltern.
IMG_1822.jpeg
IMG_1822.jpeg (320.31 KiB) 5329 mal betrachtet

aiole
Beiträge: 1153
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Meine smartWB Stellplatz Lösung

Beitrag von aiole »

Na die hat eine ganz solide Unterkonstruktion bekommen. Sauber gemacht!
Das Nutprofil samt Abdeckung ist perfekt und die Abstandhalter sind auch erste Wahl.
Damit wirst Du lange Freude haben.

WIr haben das gerade bei einer Doppel-openWB-Installation ähnlich realisiert - allerdings in Stahl. Irgendwann wird es davon etwas Fertiges im shop geben.

Ladeuntebrechungen sollte es nur dann geben, wenn zwischen Phasen geschalten wird. Ansonsten gilt - Durchladen von 6...16A (11kW). Die Elektronik des Autoladegerätes ist dafür ausgelegt.

Antworten