Wunsch RTC ?

Anfragen, Vorschläge und Ideen für zukünftige Funktionen in EVSE-WiFi
rw_e208
Beiträge: 15
Registriert: Sa 13. Nov 2021, 10:15

Wunsch RTC ?

Beitrag von rw_e208 »

Hallo,
wie stehen die Chancen die smartWB um eine RTC zu erweiteren ?

Meine smartWB läuft standalone, weshalb Probleme (Resets und Stromausfälle) zum Verlust des Datums/der Uhrzeit führen.
Ich hatte in den letzten Monaten mindestens einmal den Fall das die smartWB wohl einen Reset ausgeführt hat.
Gibt es irgendeine Möglichkeit das nachzurüsten, bzw die smartWB entsprechend zu erweitern ?
Vielen Dank.

aiole
Beiträge: 1150
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Wunsch RTC ?

Beitrag von aiole »

RTC ist nicht vorgesehen. Wenn LAN läuft, wäre das ggf. stabiler als WLAN.

Was ich noch nicht verstehe - nach einem WLAN-Verlust, wird sich normalerweise danach wieder eingewählt. Bleibt die smartWB denn dauerhaft ausgeschlossen?

rw_e208
Beiträge: 15
Registriert: Sa 13. Nov 2021, 10:15

Re: Wunsch RTC ?

Beitrag von rw_e208 »

Hallo,
ums kurz zu machen: Ja.

Wie gesagt, die smartWB läuft bei mir standalone und ich sehe aktuell auch keine (Wifi-)Lösung diesen Umstand zu ändern.
Deshalb wäre die Möglichkeit eine RTC zu unterstützen ganz nett.

aiole
Beiträge: 1150
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Wunsch RTC ?

Beitrag von aiole »


Nochmal zu Deiner Anwendung:

Du nutzt den AP-Modus, gehst lokal mit phone/tablet rein (=> Uhrzeitübernahme) und verlässt danach das WEB.GUI bzw. AP-WLAN wieder?
Dann Ladestart/stop nur noch mit Magnet bzw. RFID? Phone wäre in der Tat bei AP-Modus ziemlich mühsam, weil man sich erst manuell ins EWIFI-WLAN verbinden müsste.

Oder hast Du die smartWB doch als client ins heimische WLAN geholt?

Gemessen am Ergebnis ist eine RTC leider eine ziemlich aufwendige Erweiterung, da das BASE-Modul umgeplant werden müsste und vermutlich auch eine Stützbatterie bräuchte.

rw_e208
Beiträge: 15
Registriert: Sa 13. Nov 2021, 10:15

Re: Wunsch RTC ?

Beitrag von rw_e208 »

Hallo,
vielen Dank für deine Antwort.

Ja, das von dir erwähnte Vorgehen ist genau der übliche Fall. Mein Haus ist leider nicht besonders WLAN freundlich. Sprich selbst wenn ich es wollte könnte ich die smartWB nicht ins Netz holen. Gleichzeitig fällt es mir auch nicht immer auf wenn die Wallbox einen Reset gemacht hat (warum auch immer) und keine Uhrzeit mehr hat.

Tatsächlich habe ich gehofft das es das es da noch eine etwas einfachere Lösung zum Anschluß einer RTC gibt. Ich habe mir bislang die Hardware nicht weiter angeschaut. Wie stehen die Chancen den notwendigen I2C oder SPI Anschluß für eine externe RTC auf der vorhandenen Hardware zu erreichen (die Software wäre dann ein anderes Thema) ?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen und ein schönes Wochenende.

aiole
Beiträge: 1150
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Wunsch RTC ?

Beitrag von aiole »

rw_e208 hat geschrieben:
Sa 26. Feb 2022, 18:53
Ja, das von dir erwähnte Vorgehen ist genau der übliche Fall. Mein Haus ist leider nicht besonders WLAN freundlich. Sprich selbst wenn ich es wollte könnte ich die smartWB nicht ins Netz holen. Gleichzeitig fällt es mir auch nicht immer auf wenn die Wallbox einen Reset gemacht hat (warum auch immer) und keine Uhrzeit mehr hat.
So nach ca. 10 Tagen ist mWn. ein planmäßiger Reset eingebaut. Ob dieser noch benötigt wird, müsste die SW-Abteilung klären.
rw_e208 hat geschrieben:
Sa 26. Feb 2022, 18:53
Tatsächlich habe ich gehofft das es das es da noch eine etwas einfachere Lösung zum Anschluß einer RTC gibt. Ich habe mir bislang die Hardware nicht weiter angeschaut. Wie stehen die Chancen den notwendigen I2C oder SPI Anschluß für eine externe RTC auf der vorhandenen Hardware zu erreichen (die Software wäre dann ein anderes Thema)?
BASE-Module ab HW v1.045 haben einen 2. SPI-Anschluss, der prinzipiell dafür in Frage käme.
Nur müsste da die SW erweitert und auch noch umschaltbar gebaut werden, da dort das LAN-Modul laufen soll.
Dann kommt nich das RTC-Modul, was in die smartWB integriert werden müsste. Das ist in Serie leider nicht abbildbar, aber sicher als DIY-Projekt.

Ich habe neulich vor 10 Jahren auch RTC verbaut. Zeitgleich bin ich auf Funkuhrmodule gegangen (Atomuhr) und letztlich haben wir die NTP-Server via LAN/WLAN bekommen.

IDEE
Eigentlich bräuchte man nur einen stromsparenden AP, der lokal ein eigenes WLAN aufspannt, per DHCP-IP-Adressen an smartWB (und wenn gewünscht phone) vergibt und mittels billigem GSM-/LTE-Datenstick die Zeit über die Mobilfunkverbindung holt.
Damit bliebe in der sWB alles wie gehabt und die aufwendige RTC-Anpassung wöre unnötig.
Dafür sollte der MR-3020 gut passen:
https://www.tp-link.com/de/home-network ... tl-mr3020/
rw_e208 hat geschrieben:
Sa 26. Feb 2022, 18:53
Vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen und ein schönes Wochenende.
passt schon. Wir wollen zufriedene Nutzer:innen.
VG

rw_e208
Beiträge: 15
Registriert: Sa 13. Nov 2021, 10:15

Re: Wunsch RTC ?

Beitrag von rw_e208 »

Hallo,
ja an den TP-Link hatte ich gestern auch gedacht (evtl. mit OpenWrt). Aber eine Mobilfunk-Anbindung ist dann doch etwas Overkill.

Allerdings werde ich mal schauen wie es mit einem vorhandenen Raspberry Pi Zero W als AP ausschaut.
Im zweiten Schritt würde ich dann einen RTC Hat draufpacken.

Das hätte den Charm das ich genau sagen kann das es funktioniert bevor ich Geld ausgeben :D .

aiole
Beiträge: 1150
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Wunsch RTC ?

Beitrag von aiole »

Mit einer "openWB standalone" wäre das Thema auch vom Tisch. So verwenden das sehr viele smartWB-Nutzer.
Dafür wäre allerdings das Auslesen des EVU-Zählers (oder des PV-WR) sinnvoll und natürlich die WLAN-Kopplung zur smartWB. Der RPi sitzt normalerweise dann dicht beim EVU/WR und die sWB hängt in der Ferne.

Meinst Du nicht, dass man einen kleinen 2,4GHz-AP, wie den WR802 oder MR-3020 so platzieren könnte, dass Du die sWB ins LAN bekommst?

rw_e208
Beiträge: 15
Registriert: Sa 13. Nov 2021, 10:15

Re: Wunsch RTC ?

Beitrag von rw_e208 »

Hallo,
nein, ich denke für meine Use-case ist die Lösung mit dem Raspi die für mich beste Lösung.
Für andere wird es eine openWB sein, für andere ein kleiner AP.

Vielen Dank für den Support :)

aiole
Beiträge: 1150
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Wunsch RTC ?

Beitrag von aiole »

kurz abschließend

Du würdest also den RPi Zero W als AP verwenden. Dessen WLAN connected zur smartWB. Soweit klar.

Der Zero soll dann eine inet-Verbindung haben, um an die NTP-Daten zu kommen?
Oder willst Du an den Zero eine RTC anflanschen? Diese dann nur einmalig einstellen?

Antworten