Implementierung CP-Unterbrechung/Wake-up für einschlafende EVs

Anfragen, Vorschläge und Ideen für zukünftige Funktionen in EVSE-WiFi
aiole
Beiträge: 1150
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Implementierung CP-Unterbrechung/Wake-up für einschlafende EVs

Beitrag von aiole »

Modulkonfig heißt das Zauberwort.
EVU, PV erstmal weglassen, 1 LP als smartWB/EVSEWIFI
Was hast Du als EVU eingestellt?

e-driver
Beiträge: 7
Registriert: Do 6. Jan 2022, 02:31

Re: Implementierung CP-Unterbrechung/Wake-up für einschlafende EVs

Beitrag von e-driver »

ich weiß, wir werden gerade etwas OffTopic aber vielen Dank für Deine Hilfe, bei der Konfig bin ich gerade zur Fehlersuche dran...
als EVU habe ich E3DC eingestellt, bei PV-Konfiguration habe ich momentan 2x "nicht vorhanden", das war für mich etwas irritierend, da ich erwartet hätte, hier auch E3DC einstellen zu können. bei Batteriespeicher ist wieder E3DC mit passender IP eingestellt. Noch nicht ganz klar ist mir hier, was "Externe Produktion des E3DC miteinbeziehen" bewirkt, hier habe ich momentan "Nein" eingestellt. Damit sehen die E3DC-Werte (PV, Netz, Hausverbrauch) in der Übersicht soweit richtig aus. Ob Speicher und Ladestand stimmen kann ich z.Z. mangels vorh. Ladung nicht sagen, es sind aktuell jedenfalls beide "korrekt" bei 0W bzw. 0%.

LP-1 ist als smartWB/EVSE gewählt, die MyOpel-Daten habe ich analog EVCC eingestellt, das sollte eigentlich stimmen.
Der Abruf von Opel funktioniert aber glaub ich irgendwie nicht, es wird jedenfalls kein SOC angezeigt, aktualisieren in Web-GUI läuft dann auch "ununterbrochen" ohne Ergebnis.

Seltsam ist auch, dass der Ladestrom im Modus Min+PV korrekt an smartWB weitergegeben und aktualisiert wird, im Modus Sofort dagegen nicht. Das Laden wird leider in keinem Fall gestartet.
Das wird wohl noch ein größeres Stück Arbeit, puh

aiole
Beiträge: 1150
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Implementierung CP-Unterbrechung/Wake-up für einschlafende EVs

Beitrag von aiole »

e-driver hat geschrieben:
Fr 7. Jan 2022, 11:39
Der Abruf von Opel funktioniert aber glaub ich irgendwie nicht, es wird jedenfalls kein SOC angezeigt, aktualisieren in Web-GUI läuft dann auch "ununterbrochen" ohne Ergebnis.
Nutzt Du EVCC-SoC mit dem Token?
e-driver hat geschrieben:
Fr 7. Jan 2022, 11:39
Seltsam ist auch, dass der Ladestrom im Modus Min+PV korrekt an smartWB weitergegeben und aktualisiert wird, im Modus Sofort dagegen nicht. Das Laden wird leider in keinem Fall gestartet.
Das wird wohl noch ein größeres Stück Arbeit, puh
viewtopic.php?f=9&t=64
Für die smartWB müssen nur Teile der manual angewendet werden.
s. roter Text "ab hier für smartWB"
Den timeout in oWB korrekt auf 1 konfiguriert?
Die WLAN-Verbindung ist gut? (Wieviel dBm?)

e-driver
Beiträge: 7
Registriert: Do 6. Jan 2022, 02:31

Re: Implementierung CP-Unterbrechung/Wake-up für einschlafende EVs

Beitrag von e-driver »

aiole hat geschrieben:
Fr 7. Jan 2022, 18:20
e-driver hat geschrieben:
Fr 7. Jan 2022, 11:39
Der Abruf von Opel funktioniert aber glaub ich irgendwie nicht, es wird jedenfalls kein SOC angezeigt, aktualisieren in Web-GUI läuft dann auch "ununterbrochen" ohne Ergebnis.
Nutzt Du EVCC-SoC mit dem Token?
Naja, ich habe es (auch) mit dem Test-Token von Andi aus dem Forum probiert. Ich habe auch schon beide anderen SoC-Module "PSA (Peugeot/Citroen/DS/Opel/Vauxhall)" und "MyOpel" ausprobiert, mit den gleichen myOpel-Daten (user, pw, clientID und clientsecret), die ich auch bei EVCC hatte und die dort funktionierten?
Leider aber ohne Erfolg. Der SoC ist bei keiner Variante abrufbar.
Im Log habe ich gerade noch einen Fehler gefunden:
...
Traceback (most recent call last):
File "/var/www/html/openWB/modules/soc_psa/psasoc.py", line 9, in <module>
import requests
ImportError: No module named requests
...
aiole hat geschrieben:
Fr 7. Jan 2022, 18:20
viewtopic.php?f=9&t=64
Für die smartWB müssen nur Teile der manual angewendet werden.
s. roter Text "ab hier für smartWB"
Den timeout in oWB korrekt auf 1 konfiguriert?
Die WLAN-Verbindung ist gut? (Wieviel dBm?)
Danke für den Hinweis, die Einstellungen der smartWB hatte ich zwar schon richtig, weil ich ja mit EVCC schon gearbeitet habe, aber mit dem Timeout hatte ich zwar schon experimentiert, aber in die andere Richtung :( , jetzt ist er auf "1".

Die WLAN-Verbindung ist eigentlich ok:
openWB: (Link Quality=63/70 Signal level=-47 dBm, Bit Rate=72.2 Mb/s Tx-Power=31 dBm)
smartWB: (-72 dBm)

Ich habe jetzt zumindest aber einen Teilerfolg:
im Modus Sofortladen und auch Min+PV konnte ich schon Laden und den Strom manuell ändern, allerdings auch immer nur nach manuellem CP-Interrupt (http-api).
Seltsam sind aber die häufiger vorkommenden "**** FATAL *******" Meldungen (immer ...(LV0) at 59 bzw. (LV0) at 61...) im log, im Anhang mal ein Auszug aus dem openWB.log
Dateianhänge
openWB_log.pdf
(55.97 KiB) 199-mal heruntergeladen

aiole
Beiträge: 1150
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Implementierung CP-Unterbrechung/Wake-up für einschlafende EVs

Beitrag von aiole »

Das Team von oWB ist gerade mittendrin in den Pythonumstellungen. Da das ein größeres Ding ist, gibt's momentan in der nightly öfter Errors, was früher selten der Fall war. Das wird sicher bald besser. Ist halt Basisarbeit, bevor es mit v2.0 richtig abgeht.

Du hast oWB auch per Wlan drin? Ich würde oWB irgendwo in Switchnähe per LAN andocken.
72dBm bei der sWB geht gerade noch.

franky
Beiträge: 9
Registriert: Do 27. Jan 2022, 14:17

Re: Implementierung CP-Unterbrechung/Wake-up für einschlafende EVs

Beitrag von franky »

Ich wollte das Thema mit der CP-Implementierung nochmal auffrischen.
Gibt es da im Jahr 2023 ein Update das ich irgendwie verpasst habe? Ich bin selbst hier betroffen und würde meinen Corsa mit PV Überschuss gerne laden.
Wallbox: EVSE-Wifi
OpenWB standalone
Das Fahrzeug schläft bei Ladepausen immer wieder ein. Wenn ich dann in dem Moment einen manuelen CPI gebe, dann läuft die Ladung wieder an.

aiole
Beiträge: 1150
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Implementierung CP-Unterbrechung/Wake-up für einschlafende EVs

Beitrag von aiole »

Schau mal in openWB sw2. Da ist CP-interupt drin und kann auch separat im Profil aktiviert werden. Das müsste nur mal praktisch getestet werden.

Der API-Befehl für die smartWB gibt es auf jeden Fall her.

Die Staffel 1- YT-Videos helfen bei der Erstkonfig der sw2.
https://openwb.de/forum/viewtopic.php?t=6786

franky
Beiträge: 9
Registriert: Do 27. Jan 2022, 14:17

Re: Implementierung CP-Unterbrechung/Wake-up für einschlafende EVs

Beitrag von franky »

OK, Vielen Dank für den Hinweis.
Habe nun diverse Versuche gemacht, aber für das Thema aufwachen meines Corsa, komme ich auf keinen grünen Zweig,
Das Fahrzeug kommt ja beim solaren Laden eventuell in einen Ruhezustand wo nicht genügend Energie vorhanden ist und deshalb die Ladung unterbrochen wird.
Nach einer gewissen Zeit fährt das Fahrzeug seine Aktivitäten herunter (legt sich schlafen).

Wenn dann die Ladung wieder einsetzt, komme ich mit der CP Unterbrechung der openwb nicht weiter, Nur wenn ich manuell das Fahrzeug-System aufwecke oder und jetzt kommt's, wenn ich die CP Unterbrechnung mittels der Funktion auf der EVSE-Webseite manuell mache (und das zuverlässig).

Meine Frage ist nun, wo ist der Unterschied zwischen dem API-CP Unterbrechung und der Unterbrechung in der Firmware der Wallbox? Gibt es physisch einen Unterschied? Nach meiner Auffassung sollte doch die Unterbrechung letztendlich nur den CP Pin in der programmierten Zeit schalten.
Schaltet z.B. eine der beiden Funktionen zusätzlich den Hauptschütz und die andere nicht etc.. Gibt es hier Erfahrung und Wissen in dieser Richtung?

Da ich zum einen natürlich Solar laden will und nun beabsichtige auch Strom von Tibber zu beziehen, muss dieses feature unbedingt funktionieren.

franky
Beiträge: 9
Registriert: Do 27. Jan 2022, 14:17

Re: Implementierung CP-Unterbrechung/Wake-up für einschlafende EVs

Beitrag von franky »

Nachdem ich mich bei dem Thema im Kreis gedreht habe und keine Lösung des Themas erfahren habe, habe ich mich mit dem Osziollograph mit demThema beschäftigt.

Für das Setup wurde von mir das Ladekabel gesteckt und gewartet bis das Fahrzeug in den Ruhemodus gegangen ist.

Dann habe ich die Aufzeichnung gestartet und nach kurzer Zeit per Openwb standalone die Ladung eingeleitet.
Auf dem Dokument kann man sehen wie das Fahrzeug zunächst mit 9V DC im mode A ist.
Nachdem die Box auf Ladung gestellt wurde, erschien ein Signal mit einem Hub von +9V bis -12V (mode B)
Nun sollte eigentlich nach der eingestellten Zeit die CP Unterbrechung erscheinen.
Dies war trotz des wartens von mehr als 120 sec. nicht der Fall und folglich startete auch die Ladung nicht, da das Fahrzeug noch friedlich geschlafen hat.
Nun habe ich in diesem Zustand manuell an der Box per firmware switch die CP Unterbrechung ausgelöst.
Dies hatte unmittelbar zur Folge, dass die Ladung startete und der Mode C startete

Da es mir nicht gelang, trotz einer gezielten Suche einen Fehler in meinem Setting zu finden, gehe ich von einem Software Fehler in der openWB aus.
Ich habe openWB informiert und hoffe, dass dies kurzfristig gefixed werden kann.
capture CP Corsa Ladestart_bearbeitet.jpg
capture CP Corsa Ladestart_bearbeitet.jpg (100.74 KiB) 2283 mal betrachtet

aiole
Beiträge: 1150
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Implementierung CP-Unterbrechung/Wake-up für einschlafende EVs

Beitrag von aiole »

Das kann durchaus sein, dass der API-CP der EVSE-Wifi-Firmware nicht in die neue openWB-sw2 übernommen wurde. Du nutzt doch sw2 oder bist du auf sw1.9?

Ich kann das dem Entwicklerteam von openWB für sw2 durchstellen, brauche nur Deine Info, ob sw2 verwendet wird.

Antworten