Display aktivieren / Timeout konfigurierbar

Anfragen, Vorschläge und Ideen für zukünftige Funktionen in EVSE-WiFi
Antworten
i3fahrer
Beiträge: 23
Registriert: Mi 22. Sep 2021, 13:49

Display aktivieren / Timeout konfigurierbar

Beitrag von i3fahrer »

Hallo zusammen!

Ich betreibe seit kurzem eine smartwb, angesteuert als 2. Ladepunkt von einer openWB ("Operating Mode: Remote Controlled"), was auch sehr gut funktioniert. Was mich aber etwas stört an der smartwb ist der kurze Timeout für das Display (ok, ihr wollt das OLED schonen...), bzw. ich würde das gerne auch "unterm Vorbeigehen" gerne mal aktivieren um zu sehen ob bzw. wieviel geladen wurde.
Auf der Setup-Seite hab ich keine Möglichkeit gefunden, den timeout für das Display zu verändern oder eine Eingabemöglichkeit um das Display manuell einschalten zu können zu definieren. Da ich in meiner Konfiguration weder den Reed-Kontakt für den Ladestart noch den RFID-Leser benötige könnte man einen von beiden konfigurierbar machen um das Display einzuschalten. Oder ggf. auch den freien Taster-Eingang an der Base dafür verwenden?
Wäre sowas in einer zukünfigen Firmware-Version möglich?

Viele Grüße, i3fahrer

aiole
Beiträge: 1150
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Display aktivieren / Timeout konfigurierbar

Beitrag von aiole »

Halte bitte im "remote" einfach den Magnetbutton oder den RFID dran und schon geht das oLED für ein paar Sekunden an (ohne weitere Ladefunktionen, da ja im "remote" voll ferngesteuert wird).
Außerdem wird im "remote" das oLED kurz automatisch aktiviert, sofern ein Stromstärkewechsel ansteht.

Die oLED-On-Zeiten sind fest eingestellt, um ca. 15 Jahre lang eine gute Ablesung zu ermöglichen. Bei dauerhaft on kann es teilweise nach 2 Jahren schon zu Einbrenneffekten kommen. Zum Glück ist das auch kein Drama, da alles modulartig wechselbar ist.

i3fahrer
Beiträge: 23
Registriert: Mi 22. Sep 2021, 13:49

Re: Display aktivieren / Timeout konfigurierbar

Beitrag von i3fahrer »

Hallo aiole!

Danke für die schnelle Antwort!
OK, ich hatte das mit dem Magnetbutton ausprobiert, da ging das Display nicht an, das Auto war dran dran, aber zu wenig PV-Leistung für die Ladefreigabe durch die openWB. Werde das morgen nochmal bei ladendem Fzg. testen.

Der Timeout könnte IMO trotzdem etwas länger sein. Da ich ein paar Schritte vom Auto zur WB hab ist es meist schon wieder aus wenn ich nach dem Einstecken des Fahrzeugs zurück an der der WB bin. Nicht direkt ein Drama, aber wozu hat man so ein schönes Display drin wenn man es nicht leuchten sieht...? ;) Es muss ja gar nicht dauerhaft leuchten, aber konfigurierbar in einem Range von 10sek. (gefühlt die derzeitige Leuchtdauer) bis 1min. dürfte der Lebensdauer doch nicht soo abträglich sein. Und wenn es dann anstatt 15 nur noch 10 Jahre hält ist es IMO auch egal, bis dahin haben wir eh längst neue Ladestandards... Ausserdem kostet so ein OLED auch nicht mehr die Welt.

Gruß, i3fahrer

aiole
Beiträge: 1150
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Display aktivieren / Timeout konfigurierbar

Beitrag von aiole »

Du musst allerdings den Button auf enabled gesetzt haben, sonst wird gar nicht darauf reagiert.

Die Option "oLed aktiv 3s...60s" kann Mathias mit in die to do aufnehmen. Es ist nur so, dass die setting-Seite bereits jetzt recht voll ist.

i3fahrer
Beiträge: 23
Registriert: Mi 22. Sep 2021, 13:49

Re: Display aktivieren / Timeout konfigurierbar

Beitrag von i3fahrer »

Hi!

Hab den Button im Web-GUI aktiviert, schon wird das Display eingeschaltet wenn man den Magenten hinhält und bleibt sogar für 2min. an! Das wäre dann genau wie gewünscht!

Aber dafür hatte ich gerade ein anderes Phänomen, keine Ahnung ob das was mit dem aktivierten Button zu tun hat:
Die SmartWB hat bei erreichtem SoC nicht abgeschaltet! openWB hat lt. Log bei erreichtem SOC die Stromvorgabe auf 0A reduziert, die SmartWB blieb aber bei 10A stehen und hat munter mit 10A weiter geladen, bis ich um 14:05 am Fahrzeug den Stecker gezogen hab (bei dann 90% SoC).

Aus dem Log der oWB:

Code: Alles auswählen

2021-09-23 14:05:51: LP1, Ladung gestoppt (LV0)
2021-09-23 13:42:06: LP1, Lademodus NurPV. Ladung gestoppt, 81 % SoC erreicht (LV0)
2021-09-23 13:41:25: alle Ladepunkte, Lademodus NurPV. Ladung geändert auf 10 Ampere (LV0)
2021-09-23 13:41:15: alle Ladepunkte, Lademodus NurPV. Ladung geändert auf 11 Ampere (LV0)
2021-09-23 13:41:06: alle Ladepunkte, Lademodus NurPV. Ladung geändert auf 10 Ampere (LV0)
Register 1000 u. 1001 stehen in der EVSE immer noch auf 1000.

Kann das was mit dem eingeschalteten Button zu tun haben?

Gruß,
i3fahrer

aiole
Beiträge: 1150
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Display aktivieren / Timeout konfigurierbar

Beitrag von aiole »

nein - hat damit normalerweise nichts damit zu tun.
oder ev. doch.
Du musstest die smartWB wegen des "enable button" rebooten. Da kann es beim 1. Mal zu so einem Effekt kommen. Wenn oWB mind. 1x per Stop angehalten wurde, ist sie mit smartWB ordenlich verbunden.

Hast Du kontrolliert, ob die grüne remote-Meldung im EVSE-Wifi-GUI vorhanden war?
viewtopic.php?p=1556#p1556

i3fahrer
Beiträge: 23
Registriert: Mi 22. Sep 2021, 13:49

Re: Display aktivieren / Timeout konfigurierbar

Beitrag von i3fahrer »

Hallo aiole,

Leider hab ich nicht bewusst kontrolliert ob die grüne remote-Meldung vorhanden war.
Ja, ich musste die smartwb für das aktivieren des Buttons rebooten. Ich glaube, dass ich das Phänomen auch schon einmal hatte... Leider ist das Auto jetzt grad weg, werde das aber bei der nächsten Ladung nochmal testen.

Wäre nur ganz gut wenn das mit dem 1x per STOP anhalten irgendwo dokumentiert wäre, damit sich nicht noch mehr wundern. Genauso wie das mit dem Display-Aktivieren mit dem Magneten und dass dafür der Button bei Remote aber extra aktiviert werden muss...

Viele Grüße, i3fahrer

aiole
Beiträge: 1150
Registriert: Di 12. Mai 2020, 10:54

Re: Display aktivieren / Timeout konfigurierbar

Beitrag von aiole »

i3fahrer hat geschrieben:
Do 23. Sep 2021, 16:18
Wäre nur ganz gut wenn das mit dem 1x per STOP anhalten irgendwo dokumentiert wäre, damit sich nicht noch mehr wundern.
Wir sind dran, die Interaktion oWB/sWB weiter zu verbessern. Steht schon auf der Agenta.
Als temporärer Workaround - 1x Stop in oWB nutzen.
i3fahrer hat geschrieben:
Do 23. Sep 2021, 16:18
Genauso wie das mit dem Display-Aktivieren mit dem Magneten und dass dafür der Button bei Remote aber extra aktiviert werden muss...
Ok - das sollte in der SoftwareDoku mit bei Button und RFID ergänzt werden (im "remote": Aktivierung oLED für 2min).
@Mathias:
Merke das bitte für die nächste Aktualisierung der manuals vor.

i3fahrer
Beiträge: 23
Registriert: Mi 22. Sep 2021, 13:49

Re: Display aktivieren / Timeout konfigurierbar

Beitrag von i3fahrer »

@aiole & Mathias: Danke! Für die tolle WB und den prima Support! :)

PS: Neben der Doku - wäre ein konfigurierbarer Timeout trotzdem schön... ;-)

VIele Grüße, i3fahrer

Antworten